Einsätze Nr. 64 -65

Feuer Mülldeponie
Fahrwiesendamm / Walle
26.08. / 14:15 bis ca. 22:00 Uhr

Zum vierten Einsatz in dieser Woche rückten unsere Kameradinnen und Kameraden zu einem Feuer auf einer Mülldeponie aus. Schon bei dem Einsatzstichtwort auf dem digitalen Meldeempfänger war den meisten Kräften klar, dass es sich hierbei um einen länger andauernden Einsatz handeln dürfte. Das HLF konnte nach wenigen Minuten voll besetzt ausrücken. Kurz darauf folgten das TLF und LF KatS. An der Einsatzstelle brannte ein ca. 20m x 30m großer Sperrmüllhaufen. Die Einsatzkräfte bauten die Wasserversorgung zum TLF sowie eine der Wasserentnahmestellen aus offenem Gewässer auf. Das TLF kühlte zunächst Tanks, die unmittelbar in der Nähe des Feuers standen. Es wurden mehrere Trupps unter PA zur Brandbekämpfung eingesetzt. Auch der Monitor des TLF ist durch Kräfte der FF Neustadt mit Atemschutzmaske und Filter besetzt worden. 

Zur Einsatzstelle ist ebenfalls der Verpflegungszug alarmiert worden. Unser Verpflegungsteam erhielt kurzfristig Unterstützung durch die Kameradinnen und Kameraden der FF Lesumbrok. Gemeinsam galt es für ca. 100 Einsatzkräfte Warm- und Kaltgetränke sowie Essen bereitzustellen. Eine organisatorische Leistung, die hervorragend funktionierte! Nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft des GW-Verpflegung war der Einsatz gegen 22:00 Uhr beendet. 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF (42/43-1); LF KatS (42/44-2); TLF (42/24-1); MTF 1 (42/19-1); MTF 2 (42/19-2); LKW Verpflegung (42/74-1); GW-Verpflegung (42/59-1); FwA-Versorgung 

kr

Pressemitteilung FEUERWEHR BREMEN