Mess-KW 1 (42/14-1)

Mess - Kraftwagen 1

Als Ersatz für einen VW 181 Kübelwagen lieferte der Bund (erweiterter Katastrophenschutz) 2002 den Fiat Ducato aus. Die Besatzung besteht aus vier Personen wobei für 2 Einsatzkräfte Pressluftatmer und Schutzanzüge vorhanden sind.

Die Ausstattung ist wesentlich höherwertiger und vielseitiger als die des Vorgängerfahrzeuges. Somit kann man jetzt messen, spüren und Daten verarbeiten sowie weitermelden.
Auch können Wetterdaten ermittelt und Proben genommen werden. Als Funkausrüstung steht ein FuG 8b-1 (4 Meter) und zwei FuG 11b (2 Meter) zur Verfügung. Ebensfalls nachgerüstet wurde der Mess-KW mit Digitalfunk. Über einen Dachlautsprecher können Durchsagen durchgeführt werden.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen und der Feuerwehr Bremen der Erkunder ebenfalls kurzzeitig baulich verändert.

  • Kennzeichen: HB- 8304
  • Funkkennung: 42/14-1
  • Baujahr: 2002
  • Hersteller: Fiat 
  • Fahrgestell: Ducato Maxi 2,8 TD
  • Besatzung : 1/3
  • Bei der FF42 seit: 2002
  • Hallenstellplatz: 6
  • Ausstattung: Schutzanzüge, radiologische und chemische Messgeräte, Messgeräte für Wetterdaten, Rechner, 2 Pressluftatmer