Gästestrom am Seesenthom

Er war ein voller Erfolg, der Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Neustadt. Am 12. Mai strömten hunderte Besucher auf das Gelände von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk am Seesenthom.

Sie erlebten drei spannende Einsatzübungen - Technische Rettungs aus einem Pkw, Gefahrguteinsatz und Brandbekämpfung -, konnten den umfangreichen Fuhrpark der Feuerwehr Neustadt begutachten und vor allem für Kinder wurde einiges durch die Jugendfeuerwehr geboten. In einer Gondel eines Kranes der Firma Holler & Pröschild konnten die Besucher ihren Stadtteil von oben sehen, Fahrten im Korb der Drehleiter machen und Vorführungen von zwei Hannoveraner Berufsfeuerwehrleute zu alltäglichen Brandgefahren anschauen, die mit dem ÖVB Brandschutzmobil vor Ort waren. Zwei kurze Konzerte spielte der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Blender.

Zur Stärkung gab es wahlweise Fischbrötchen, Gegrilltes, Erbsensuppe aus dem Feldkochherd oder Kuchen von der Jugendfeuerwehr. "Der Andrang war unglaublich, der Aufwand im Vorfeld hat sich absolut gelohnt", sagte Wehrführer Marcus Schleef. Er bedankte sich noch am Abend bei allen Helfern.