Führungstrio der Freiwilligen Feuerwehr wiedergewählt

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt wählten Marcus Schleef, Stephan Seibel und Matthias Schulz für weitere sechs Jahre an die Spitze ihrer Feuerwehr.

Für Marcus Schleef als Wehrführer und Matthias Schulz als stellvertretender Wehrführer beginnt somit bereits die vierte Amtszeit. Die beiden Schornsteinfegermeister führen diese Funktionen bereits seit 1999 aus. Schleef und Schulz haben die Neustädter Feuerwehr über drei Jahrzehnte geprägt, gründeten 1988 die Jugendfeuerwehr und gestalteten die Nachwuchsarbeit über viele Jahre verantwortlich.

Ein weiterer Meilenstein war der Neubau des Feuerwehrhauses am Seesenthom im Ortsteil Huckelriede. 2006 weihten die ehrenamtlichen Kräfte das neue Gebäude ein. In dem gleichen Jahr verstärkte Seibel die Feuerwehr. Der gebürtige Hesse kam beruflich nach Bremen und brachte sich in der Neustädter Feuerwehr vor allem in den Bereichen Gefahrgut und Ausbildung maßgeblich mit ein. Seit 2011 ist er nun stellvertretender Wehrführer.