Die Wettkampfgruppe

Die ersten Wettkämpfe nach dem Kriege wurden bereits 1948 in Oberneuland abgehalten. Der Siegerpokal wurde von dem Senat der freien Hansestadt Bremen gestiftet. Von nun an wurde jährlich um den Senatspokal gerungen. Austragungsort war meist die Wehr, die im Vorjahr den Schnelligkeitswettkampf gewonnen hatte. Im Jahre 1966 entstand die Idee, einen Wettbewerb mit anderen Hansestädten durchzuführen.

Die Wettkämpfe um den Hanseatenpokal waren somit geboren. Erstmalig nahmen 3 Wehren aus Hamburg und 3 Wehren aus Bremen teil. Die beste Hansestadt erhält addiert aus allen Ergebnissen den Siegerpokal. Daraus folgt, dass die schnellste und fehlerfreieste Gruppe den Gewinn zugesprochen bekam.

Die freiwillige Feuerwehr Bremen Seesenthom konnte erst ab 1974 an den Schnelligkeitswettkämpfen teilnehmen, da wir von nun an eine offizielle freiwillige Feuerwehr der Stadtgemeinde Bremen waren. Bis zu dem Zeitpunkt waren wir leider immer nur eine „Schautruppe“. Ab jetzt waren wir mal besser mal schlechter dabei!

Anfang der 90er Jahre begann sich die Wettkampfgruppe an der Spitze festzusetzen und war im 2 Jahreswechsel bei den Wettkämpfen um den Senatspokal immer vorne dabei. ( gerade Jahreszahlen ) Daraus heraus auch alle 2 Jahre bei dem Hanseatenpokal vertreten. ( ungerade Jahreszahlen ) Dies steigerte natürlich die Motivation und 2004 konnte die FF Bremen Neustadt erstmalig den Senatspokal in die Neustadt holen, was sie 2010 wiederholte.

Unsere befreundete Wehr aus Niedersachsen in Syke – Barrien veranstaltet jährlich die Wettkämpfe um den Ortspokal. Daran nehmen wir auch sehr gerne mit mehreren Gruppen teil. Auch dort sind wir nun schon einige Male auf dem Pott verewigt.

Besuch in der Hamburger Speicherstadt, hier im Dungeon 2007

Senatspokalausrichtung 2012 am Gerätehaus Neustadt


Wettkampfgruppe beim Hanseatenpokal 1999

 

Ortspokal in Syke-Barrien 1991

 

Erster Senatspokalsieg 2004 in Huchting

 

Zweiter Senatspokalsieg 2010 in Grambkermoor

 


2. Platz beim Hanseatenpokal 2011 in Hamburg-Spadenland